Start Impressum Mitglied werden Datenschutz Linkskontakt.jpgsidemap.jpg       

 

 Ohne uns wird´s brenzlig

Brandschutz auf spielerische Art
[08.06.06]


grisu1.jpg

"Ich will Feuerwehrmann werden." Der Beruf des Feuerwehrmanns ist bei Kindern sehr beliebt. In der nach dem feuerspeienden Drachen benannten Grisu-Gruppe der sechs bis achtjährigen Kinder der Feuerwehr in Udenhausen ist das Interesse an der Arbeit der Feuerwehr nicht nur auf die Jungen beschränkt. Unter den insgesamt 21 Kindern sind etwa die Hälfte Mädchen, die mit spielerischen Übungen an die Jugendfeuerwehr herangeführt werden sollen. Die seit Ende Mai ins Leben gerufene und von Tina Koch und Anke Böhm geleitete Gruppe erfreut sich im Ort großer Beliebtheit. "Bei einigen der Kinder sind die Eltern bei der Feuerwehr engagiert, während bei den anderen Kindern gezielt die Eltern im Vorfeld angeschrieben worden sind," berichtet Böhm von der gelungenen Nachwuchsarbeit.

So werden jeden Mittwoch von 16.15 bis 17.15 Uhr im Feuerwehrhaus spielerische Brandschutzübungen durchgeführt, wobei auch ein wenig Theorie nicht fehlen darf. Die Kinder bekommen dabei schon einen Einblick in die Arbeit und Aufgaben der Feuerwehr, bevor sie frühestens ab acht Jahren in die Jugendfeuerwehr eintreten können. Udenhausen weist dabei die größte Jugendgruppe im Kreis Hofgeismar auf.

Besonders bei den derzeit hochsommerlichen Temperaturen sind die Jungen und Mädchen mit viel Begeisterung bei den Übungen dabei. Das Spritzen mit der Was-serpumpe darf dabei einfach nicht fehlen. Einen besonderen Service gibt es am Ende des Übungstages, wenn die Kinder von Koch in einem Kleinbus der Feuerwehr nach Hause gefahren werden. In den Sommerferien finden keine Treffen statt, aber dafür will die Grisu-Gruppe am Samstag, den 29. Juli das Kreisjugendfeuerwehrzelt-lager in Hofgeismar besuchen. (MW)

 

grisu2.jpg

Die Kids der "Grisu" Gruppe bei der Fahrzeugpflege

 

Ansprechpartner Grisu-Gruppe

 

Betreuerinnen

Anke Böhm (Tel. 5994)

Verena Paukstat (Tel. 924858)

 

Ausbildung

jeden Mittwoch

16.15 - 17.15 Uhr

Gerätehaus