Start Impressum Mitglied werden Datenschutz Linkskontakt.jpgsidemap.jpg       

 

Freiwillige Feuerwehr Udenhausen

Wie man einen Notruf tätigt

Bei Bränden oder sonstigen Unglücksfällen die Feuerwehr per Telefon über den Notruf 112 oder an einer Notrufsäule alarmieren dabei gilt:

Wo ist etwas passiert? (Eine genaue Standortbeschreibung ist für die Einsatzkräfte sehr hilfreich. Denn wenn man den Notruf vom Handy aus absetzt gelangt man nicht immer gleich zur richtigen Einsatzzentrale. Kennt man sich nicht so sehr in der Gegend aus, reicht auch eine ungefähre Positionsangabe wie z.B.: "...ich befinde mich im Kreis Kassel auf der Straße zwischen Calden und Westuffeln. Rechts von mir ist ein Gewerbegebiet..." )

Was ist passiert? ( sehr wichtig. Mit diesen Informationen kann die Einsatzleitstelle die richtigen Fahrzeuge koordinieren und schickt nicht z.B. ein Fahrzeug ohne Rettungsschere zu einem schweren Verkehrsunfall. )

Angaben über Verletzte / Betroffene? ( auch diese Informationen sind sehr wichtig für die richtige Koordination seitens der Einsatzleitstelle um gezielt die richtigen Einsatzkräfte einzusetzen.)

Welche Arten von Verletzungen / Welche Besonderheiten? ( Man braucht kein Arzt sein und eine genaue Diagnose erstellen. Das was Ihnen auffällt, sollten Sie mitteilen wie z.B. Schmerzen im Bein, keine Atmung, etc.)

Darauf achten, ob gefährliche Güter im Spiel sind. Dies kann man bei Fahrzeugen an den orangefarbenen Warntafeln erkennen. Falls erkennbar, sollten Sie die darauf stehenden Ziffern mitteilen.

Bitte so sachlich wie möglich. Oft wurde schon ein ganzer Waldbrandzug zu einem Brand geschickt der sich im Nachhinein als kleiner Feldbrand am Straßenrand entpuppte.

Warten auf Rückfragen der Einsatzzentrale. (Dieses ist üblich, falls gewünschte Informationen noch nicht genannt wurden. Beenden Sie das Gespräch erst nach Aufforderung der Einsatzzentrale.)